Sybille
Diethelm
Sopran



http://www.origen.ch/Sybille-Diethelm.528.0.html?&L=0


Auch kleine Dinge können uns entzücken,
Auch kleine Dinge können teuer sein.
Bedenkt, wie gern wir uns mit Perlen schmücken;
Sie werden schwer bezahlt und sind nur klein.

Bedenkt, wie klein ist die Olivenfrucht,
Und wird um ihre Güte doch gesucht.
Denkt an die Rose nur, wie klein sie ist,
Und duftet doch so lieblich, wie ihr wisst.
 -Toskanisches Volkslied, übersetzt Paul Heyse

Warum liebe ich das Lied? Weil es DIE Gattung aller Gattungen ist, weil es das innigste Kleinod ist, weil die Verbindung von Lyrik und Musik, von Klavier und Stimme das Tollste überhaupt ist.


BIOGRAFIE:

Sybille Diethelm erlangte ihr Solistendiplom als Konzert- und Opernsängerin an der Hochschule für Musik & Theater München. Zudem studierte sie Musikwissenschaften sowie Germanistik an der Universität Zürich (lic.phil.). Sie ist Preisträgerin mehrerer Studienpreis-Wettbewerbe. Erste Opernpartien verkörperte sie im Prinzregententheater München, Gastspiele führten sie an die Theater von Ingolstadt, Nürnberg und Bayreuth. Die Aufführungen von Bachs Johannes- und Matthäuspassion unter dem Dirigat von Helmuth Rilling zählen zu ihren bewegendsten Konzerterfahrungen. Ihre Liebe zum Lied wird bereits durch zwei CD-Einspielungen dokumentiert. Seit 2009 ist sie Ensemblemitglied des Origen Festival Cultural, in dessen Rahmen sie bereits zahlreiche Opern-Uraufführungen singen konnte.